20. Januar 2010

Januar 10-02

Nun sind wir wieder im Krankenhaus, um die Letzten Ergebnisse von der Fruchtwasser Untersuchung zu bekommen damit mit wir wissen woran wir sind.
Aber das Ergebnis ist Negativ es liegen keine Chromosomen Störungen vor.
Hm.....  was nun, aber erstmal Ultraschall, das Baby legt immer den Arm vor die Ultraschall Sonde,
die Ärztin kann nicht richtig sehen was mit dem Herz ist, aber das Baby hat an Gewicht und Größe zugenommen
Das ist ja schon erfreulich, da die Ärztin leider das Baby nicht richtig Untersuchen kann sollen wir mal ein Kaffee Trinken gehen, und da nach will sie weiter machen.

In der Zeit wo wir Kaffee Trinken waren haben wir uns schon für einen Namen entschieden da wir durch die Fruchtwasser Untersuchung  wussten das es ein Mädchen wird.

Kyra soll sie heißen. Jetzt haben wir schon ein Namen.

nach den wir von Kaffee Trinken wieder beim Ultraschall waren konnte uns die Ärztin Sagen das Kyra,
einen Schweren Herzfehler hat ( AV-Kanal ) , und sie hat angedeutet das im Gesicht nicht was Ok ist,
da aber die Schwanger Schaft noch im Frühen Stadium ist kann man dazu nichts sagen.
und die Ärztin sagte es siehst nach einer Chromosomen Störung aus.

hm.....   auch da kommt die frage nach einen Abbruch die einen immer im Kopf schwirrt,