5. Februar 2010

Februar ´10 / SSW 20

wieder ein Termin im Krankenhaus...... Dienstag  02.02.10

die Ultraschall Untersuchung ergab das Kyra ein Herzfehler hat (AV – Kanal (Atrioventrikulärer Kanal))
und was noch hin zugekommen ist ein Lippen-Kiefer-Gaumenspalte rechts.

Die Ärztin ist Ratlos da beides zusammen untypisch ist, sie wollte bis Donnerstag 04.02.10
noch mit eine Professor und einen Human Genetiker beraten.und sich Freitag bei uns Melden
wie die weitere Vorgehens weise ist.

Der Schwangerschaftsabbruch rück immer näher in den Kopf.

Freitag kam der Anruf von der Ärztin, die uns Sagte das sie und die anderen Ärzte keine
so eine Chromosomen-Störung kenne die mit solchen Defekten zusammen hängen.

Kyra hat damit eine 50/50 Chance keine weitern Chromosomen-Störung zu haben.
Ob das nun gut oder schlecht ist kann man wohl nicht beantworten.
Der Ärztin haben wir gesagt das wir sie Montag Anrufen, und sagen ob wir nun Abbrechen,
oder Kyra bis zum Ende austragen.

Wir hatten Freitag noch ein Gespräch mit einer Sozialpädergogin die einen Helfen soll
bei der Entscheidung ob Abbruch oder nicht.

Nach unserem Gespräch bei der Sozialpädergogin sagte sie uns das wir die Entscheidung
schon bei dem betreten des Raums Entschieden haben ......

Kyra bleibt .........